Angle left w100
Neuigkeit
Mo. 14. Mai 2018

Resumée Woche 6

Regelmässige Zusammenfassung des Projektverlaufs für den Prototype Fund.

Es gibt auch Rückschläge auf dem Weg zum Ziel.

Gestern habe ich "nebenbei" Unterschriftenblätter für den Volksantrag in Baden-Württemberg zu einem Treffen mitgenommen und kurz vorgestellt. Von den anwesenden 7 Personen, alle mit Hochschulabschluss und in gut bezahlten Jobs tätig, teilweise mit Familie, hat eine Person schnell vehement widersprochen und mehr Beteiligung durch Bürgerinnen abgelehnt.

Im Laufe der sich entwickelnden, teil sehr heftigen Diskussion haben mir sage und schreibe 6 (sechs!) Personen mehr oder weniger wörtlich erklärt und auch nach mehreren Rückfragen bestätigt, dass sie zu dumm, zu faul, zu uninformiert und zu beschäftigt wären, um irgendeine weitere Form der Bürgerbeteiligung ausserhalb der 4-jährigen Wahlen übertragen zu bekommen. Tatsächlich sei das schon eigentlich eine Zumutung.

Eine einzige Person, ein weisser, älterer Mann jenseits der 70 hat mich unterstützt und pladierte für die Freiheit der eigenen Entscheidung über die Politik, die uns alle selbst betrifft. Alle anderen sagten: bitte lass die von uns nicht ausgewählten, aber bestätigten Abgeordneten über uns entscheiden und wir wollen auch gar nicht wirklich wissen, ob die das ordentlich machen.

In dieser Deutlichkeit habe ich das bisher nicht erfahren. Erstaunlich.

In der letzten Woche habe ich weitere Funktionalität in den Prototypen implementiert:

  • Man kann Kommentare zu Argumenten verfassen
  • Man kann Vorhaben folgen und dazu die eigene E-Mail abgeben
  • Man bekommt zusammengefasste Benachrichtigungen gesendet, wenn sich etwas neues ergibt

Zudem habe ich die 1. Umfrage ausgewertet und kommentiert und die zweite Umfrage erstellt und auf den Weg gebracht. Bis jetzt haben sich 51 Menschen beteiligt, ich hoffe auf mindestens 100.

Weiterhin habe ich einige Leute kontaktiert und bin auf der Suche nach einem realistischen Testfeld/Testfall, in dem das Online-Mitwirkungsforum als Instrument erstmals unter Realbedingungen gestestet werden kann.

Für diese Woche stehen eine lange Liste an Aufgaben auf dem Plan, davon habe ich folgende als Wochenziel ausgewählt:

  • Zusammenführen verschiedener Besucher von unterschiedlichen Geräten
  • Direkte Benachrichtigung über neue Argumente
  • Direkte Benachrichtigung über neue Kommentare
  • Hochladen von Dokumenten zu Vorhaben
  • Einführungs-/Erklärungs-/Hilfe-Texte konzipieren
  • Verschiedene Leute für einen realen Testfall kontaktieren

Twitter Profil des Gremien Projekt und der TeiltMit Plattform

Wer Ideen hat oder mir sonst etwas mitteilen möchte: einfach einen Tweet oder an der Umfrage teilnehmen.

Frohe Woche!